Damit hat im Vorfeld der E3 2015 in Los Angeles wohl keiner gerechnet: Microsoft hat vor kurzem auf einer Pressekonferenz die Abwärts-Kompatibilität für Xbox 360-Spiele auf der Xbox One angekündigt.

Diese neue Funktion soll Ende 2015 für alle Xbox One-Spieler verfügbar sein. Im Rahmen des Preview-Programms können berechtigte Nutzer dieses – von Fans oft gewünschte – Feature schon jetzt ausprobieren und mögliche Fehler bei Microsoft melden. Dass nicht alle Xbox 360-Spiele auf der neuen Konsole verfügbar sein werden, ist logisch, da bereits auf der Xbox 360 nicht alle Xbox Spiele der ersten Generation funktioniert haben. Dies hat wohl unter anderem auch lizenzrechtliche Gründe. Welche Spiele genau auf der Xbox One laufen werden, ist indes nicht bekannt. Auf der Pressekonferenz war lediglich von hunderten Games die Rede.

Wir finden diesen Schritt großartig und bleiben für euch selbstverständlich an dieser Thematik dran. 😀

 

Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Email this to someone

Ich stimme zu, dass insidegames Cookies für Analysen und personalisierte Inhalte verwendet. Mehr erfahren

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen