Schon langsam erwacht die Natur draußen zum Leben: Die ersten Blütenknospen brechen auf, die Blätter erstrahlen in kräftiges Grün und die Vögel zwitschern was das Zeug hält. Als vorzeitiges Ostergeschenk schenkt Microsoft seinen treuen Xbox Live Gold-Kunden auch im März wieder vier Spiele – zwei für die Xbox 360 und zwei für die Xbox One. Gute Nachrichten für die Besitzer der neuesten Konsolengeneration: Dank der Abwärts-Kompatibilität stehen diese und alle zukünftigen Games with Gold-Spiele für die Xbox 360 auch auf der Xbox One zur Verfügung.

 

 

Die Games with Gold-Spiele für die Xbox One

 

Sherlock Holmes: Crimes and PunishmentsVom 1. bis zum 31. März steht euch das Action-Adventure-Spiel Sherlock Holmes: Crimes and Punishment zum kostenlosen Download bereit. Der Name des Spiel ist dabei Programm: Wir schlüpfen in die Rolle des weltbekannten Detektiv Sherlock Holmes und klären mysteriöse Todesfälle in und um der britischen Hauptstadt London auf. Insgesamt dürfen wir sechs Fälle lösen und können uns dabei manchmal auch auf Rat und Tat von Doktor Watson verlassen. Wir suchen nach Hinweisen, verhören verdächtige Personen, entwickeln eigene Theorien und brüten schließlich stundenlang vor unserem Notizbuch um den Fall zu Ende zu bringen. Vor allem das Befragen von Verdächtigen machte uns im Praxistest am meisten Spaß, da wir, wie in L.A. Noire, auch im neuesten Ableger der Sherlock Holmes-Adventure-Serie auf die Mimik und Körpersprache achten müssen. Dabei hilft uns zwar das Spiel mit dezenten Info-Häppchen, aber auf die finale Lösung müssen wir schließlich selbst kommen. Da kann es schon mal passieren, wenn wir nicht richtig aufpassen, dass wir uns auf eine eigentlich unschuldige Person versteifen und sie an den Galgen befördern. Daher ist Vorsicht gefragt, immerhin müssen wir mit den gewählten Entscheidungen auch leben können.

 

Lords of the FallenAb dem 16. März (und bis zum 15. April 2016) geht es in die versklavte Welt von Lords of the Fallen – und steuern dabei Harkyn, einen echten Bad Boy. Warum sich die Menschheit in ihrer absoluten Verzweiflung gerade an einen verurteilten Verbrecher wendet, wissen wir nicht. Uns ist nur bekannt, dass die Welt, wie wir sie kennen, einfach nicht mehr existiert: Auf der Suche nach unschuldigen Seelen ist die dämonische Rhogarlegion ist auf die Erde eingefallen. Als Anti-Held liegt die Zukunft der Völkerfamilie in Harkyns Hand: Wir erkunden eine umfangreiche und düstere Fantasywelt, kämpfen uns durch Wellen von Dämonen, besiegen die mächtigen Fürsten der Rhogar und dürfen unsere Fähigkeiten ganz nach unseren eigenen Vorlieben anpassen. Zu Beginn wählen wir aus drei Klassen (Krieger, Kleriker oder Schurke)  und steigern später unsere Skills. Dabei können wir uns zwar auch in magische Kampfkunst spezialisieren, aber dennoch liegt der Hauptaugenmerk in Lords of the Fallen ganz klar im Bereich des Nahkampfes. Ganz nach Action-Rollenspiel-Manier erkämpfen wir uns legendäre Rüstungen und finden reiche Beute, mit der wir unsere Ausrüstung verbessern könne – genau das motiviert einem ungemein.

 

 

 

Die Games with Gold-Spiele für die Xbox 360 und dank Abwärts-Kompatibilität auch für die Xbox One

 

Supreme Commander 2In der ersten Monatshälfte (vom 1. bis zum 15. März 2016) spendiert Microsoft all seinen zahlenden Kunden auf der Xbox 360 (und aufgrund der Abwärts-Kompatibilität auch auf der Xbox One) das Echtzeit-Strategiespiel Supreme Commander 2. Man nehme einen mittlerweile beendeten interstellaren Krieg, drei verfeindete Fraktionen und einen mehr als nur brüchigen Frieden. Ungefähr so kann man das Grundgerüst der Geschichte hinter dem Strategiespiel beschreiben. In der Kampagne erlebt der Spieler einen neuen blutigen Konflikt aus der Sicht von allen drei Fraktionen: Die UEF, die Cybran und die Aeon Illuminate. Während Erstere Vertreter der Erdenbürger sind, spielen die Cybran – wie vielleicht schon der Name vermuten lässt – in einer gänzlich anderen Liga: Sie sind nämlich eine Mischung aus Mensch und Maschine. Die Dritten im Bunde nutzen nur die allerfeinsten außerirdischen Technologien um doch noch einen Sieg davon zu tragen. Zudem besitzt jede dieser drei Fraktionen Spezial-Waffen und -Fahrzeuge. So sind spannende Gefechte vorprogrammiert. Mithilfe von Erfahrungspunkte dürfen wir bei insgesamt fünf Talentbäume mächtige Upgrades für unseren Fuhrpark und Gebäude freischalten. Ein Minuspunkt: Der Singleplayer-Modus hat leider nur mäßig interessante und fordernde Missionen im Programm, da die KI die umfangreichen taktischen Möglichkeiten des Spiels einfach nicht nutzt. Umso mehr macht das gemeinsame Spielen mit Freunden Spaß, da hier strategisches Denken nur von Vorteil ist. Wer schon immer ein Strategiespiel mit Science Fiction-Elementen ausprobieren wollte, hat nun mit Supreme Commander 2 jetzt eine gute und kostenlose Möglichkeit.

 

BorderlandsSpäter und zwar ab dem 16. März 2016 geht es in Borderlands auf den postapokalyptischen Planeten Pandora. Das Spiel hat bei seiner Veröffentlichung im Jahr 2009 mit der Verflechtung von klassischen Ego-Shooter-Elementen mit jenen von Rollenspiel-Titeln einen frischen Wind in beide Genres gebracht und dabei eine große Fan-Community aufgebaut. Das Besondere an dieser Vermischung und zwei großartigen Kategorien: Uns wird zwar eine Story erzählt, allerdings nicht geskripteten Passagen und sturen Missionszielen. Wir dürfen einfach losziehen, die Umgebung erkunden, Schätze suchen und fiese Monster erledigen. Und schließlich noch auch auf die Suche nach dem sogenannten Schlüssel der Kammer gehen. Genau dort sollen bekanntermaßen ungeheuerliche Schätze versteckt sein, doch bis es soweit ist, steht uns ein langer Weg bevor. Dieser Gegenstand ist leider über ganz Pandora hinweg in viele Teile verstreut und muss von uns erst wieder zusammengesetzt werden. Als einer von vier wählbaren Charakteren, die allesamt unterschiedliche Spezialfähigkeiten besitzen, gehen wir top motiviert auf die Jagd! In einer eher trostlosen Umgebung voller (Schrott-)Siedlungen, Wüstenlandschaften und zerklüftete Gebirgsregionen müssen wir zahlreiche Bossgegner besiegen, um voranzukommen. Dazu kommen noch unzählige Nebenaufgaben. Das Beste an Borderlands: Das gesamte Spiel kann im Koop-Modus gezockt werden – mit bis zu drei anderen (menschlichen) Mitspielern können wir so ordentlich Pandora-Monstrositäten vermöbeln. Und damit das Spiel dann nicht zu einfach wird, haben sich die Entwickler etwas Besonderes einfallen lassen: Je mehr Spieler gleichzeitig zocken, desto mehr Gegner spannen und auch der Schwierigkeitsgrad zieht deutlich an. Aber spätestens wenn uns wertvollere Fundstücke und eine höhere Anzahl von Erfahrungspunkten winken, sind alle Rückschläge vergessen. Apropos Erfahrungspunkte: Wir dürfen – wie es in Rollenspielen üblich ist – in Talentbäumen unsere Spezialfähigkeiten verbessern. Der erste Ableger, der mittlerweile sehr erfolgreichen Borderlands-Spielreihe, macht vor allem mit Freunden fürchterlich viel Spaß und kann deshalb vor allem für gemeinsame Zocker-Sessions fast ohne Einschränkungen empfohlen werden! Dieser Titel ist für Goldmitglieder bis zum 31. März 2016 kostenlos im Xbox Store verfügbar.

 

 

Abschließender Hinweis: Um an dieser Aktion teilnehmen zu können ist eine gültige Xbox Live Goldmitgliedschaft erforderlich. Xbox One-Spiele stehen im Normalfall ein ganzes Monat, Xbox 360-Spiele nur im oben erwähnten Zeitraum zum kostenfreien Download bereit. Alle Angaben ohne Gewähr.

 

Wir wünschen euch viel Spaß beim Ausprobieren und Zocken der Games with Gold-Spiele! 😀

Euer insidegames.at Team

 

P.S.: Wie gefällt euch dieser Artikel? Zu lang? Oder wünscht ihr euch eine noch genauere Beschreibung der Games with Gold-Titel? Oder sogar eine Bewertung? Wir freuen uns auf euer Feedback! Entweder unter diesem Artikel im Kommentarbereich oder per Kontaktformular.

 

Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Email this to someone

Ich stimme zu, dass insidegames Cookies für Analysen und personalisierte Inhalte verwendet. Mehr erfahren

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen