Die U-Boot-Simulation UBOOT des polnischen Entwicklerstudios PlayWay hat via Kickstarter sein erstes Strechgoal erreicht und kann somit in der Basisversion auch realisiert werden. Die Aktion läuft noch acht Tage und es wurden bereits knapp 29.000$ gesammelt.

Dabei handelt es sich um einen Survival-Sandbox-Titel der sich an Bord eines deutschen U-Bootes im 2.Weltkrieg abspielt. Ziel ist es, die gesamte Crew wohlbehalten zurückzubringen und für jeden Matrosen den passenden Auftrag auszuwählen. Denn jeder Soldat hat seine persönlichen Stärken und Schwächen, die man als Kommandant richtig einsetzen sollte. Gespielt wird UBOOT übrigens in stilvollem 2D.

 

(via kickstarter)

Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Email this to someone

Ich stimme zu, dass insidegames Cookies für Analysen und personalisierte Inhalte verwendet. Mehr erfahren

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen