Wie die englischsprachige Gaming-Website Polygon.com jetzt berichtet, wurde die Reboot-Fassung des allerersten SystemShock-Serienteils von 1994 jetzt offiziell umbenannt.

Und zwar zu Ehren des Serienerstlings des damaligen Studios Looking Glass, ganz simpel auf System Shock. Demnach dürfen wir uns laut dem CEO des Entwicklers Night Dive Studios, Stephen Kick, auf ein neuwertiges Spiel mit allen Finessen des Ur-Titels freuen, das den hohen Erwartungen vollstens gerecht werden soll. Die Kickstarter-Kampagne, durch die das Projekt finanziert werden soll, startet übrigens am 29. Juni 2016.

 

(via Polygon.com)

Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Email this to someone

Ich stimme zu, dass insidegames Cookies für Analysen und personalisierte Inhalte verwendet. Mehr erfahren

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen