Mit dem heutigen weltweiten Release von Call of Duty: Modern Warfare 3 ist auch das dazugehörige „soziale Netzwerk der CoD-Reihe“ Call of Duty: Elite online gegangen.

Die Server waren den Ansturm von zahlreichen Spielern nicht gewachsen. Spieler berichten von stundenlangen Registrationsversuchen und vielen Fehlermeldungen in Netzwerk selbst.

 

Der Chef von Beachheads Chacko Sonny in einer Erklärung:

 

„Wir haben bereits hunderttausende registrierte Spieler und wir arbeiten rund um die Uhr daran, die Kapazitäten schnellstmöglich zu erhöhen. Wir versichern euch, dass eure Spieldaten nicht gefährdet sind und sobald ihr euch erfolgreich für Call of Duty Elite registriert habt, werden die Daten bereitstehen.“

 

 

Mittlerweile sollte das Call of Duty: Elite Netzwerk wieder einigermaßen funktioniern. Bei unserem Test wurden keine Fehlermeldungen mehr ausgelöst.

 

Das dazugehörige Spiel Call of Duty: Modern Warfare 3 ist heute weltweit für den PC, die PlayStation 3, Nintendo DS, Nintendo Wii und Xbox 360 erschienen.

 

Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Email this to someone

Ich stimme zu, dass insidegames Cookies für Analysen und personalisierte Inhalte verwendet. Mehr erfahren

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen