Das Rennspiel Next Car Game des ursprünglichen Flatout-Entwicklers Bugbear ist ab sofort via Kickstarter mitfinanzierbar.

 

Als Ziel des Crowdfundings möchte Bugbear Entertainment mindestens 350.000 US-Dollar erreichen, sollten bis zu 1,5 Millionen Dollar zusammenkommen, wird das Rennspiel auch für die PlayStation 4 und die Xbox One entwickelt werden. Nach dem großen Debakel mit Flatout 3, dass nicht mehr von Bugbear, sondern von Team6 entwickelt wurde und den Namen der einst so grandiosen Rennspielserie in den Dreck zog, ist jetzt wieder das Team hinter den ersten tollen Teilen an der Reihe.
Wer also etwas mit Destruction Derby’s und zerstörerischen Rennen anfangen kann, sollte Next Car Game auf jeden Fall im Auge behalten.

 

 

 

Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Email this to someone

Ich stimme zu, dass insidegames Cookies für Analysen und personalisierte Inhalte verwendet. Mehr erfahren

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen