In einem Interview mit der englischsprachigen Website Gameinformer hat der Game Director Todd Howard jetzt einige Details zu DLCs und Mod-Unterstützung für das Rollenspiel Fallout 4 verraten.

Während die Community schon seit Längerem an tollen Erweiterungen arbeitet, wird im April dieses Jahres das so genannte Creation Kit, also der offizielle Mod-Support gestartet. Vorerst nur auf dem PC – wenn das System aber entsprechend funktioniert, kommt einen Monat später die Version für die Xbox One und einen weiteren Monat später die Fassung für die PlayStation 4.

 

(via Gameinformer.com)

Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Email this to someone

Ich stimme zu, dass insidegames Cookies für Analysen und personalisierte Inhalte verwendet. Mehr erfahren

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen