Seit heute früh zieht es wieder die österreichischen Gamer in unsere Hauptstadt. Die Game City 2014 hat heute ihre Tore geöffnet. Auf der größten Gaming Messe Österreichs gibt es auch dieses Jahr sehr viele Games zum Anspielen.

Unter anderen dürfen wir in Forza Horizon 2 auf der Xbox One über südeuropäische Straßen rasen, uns in Assassin’s Creed: Unity von Häuserdächer stürzen, aber auch viele Indiespiele ausprobieren. Aber auch FIFA 15 kann fleißig gezockt werden. Von Tom Clancy’s The Divison gibt übrigens einen exklusiven Gameplay-Trailer auf der Game City 2014 zu sehen.

Den größten Besucherandrang wird es traditionsgemäß morgen (Samstag) am Nachmittag geben. Da werden sich wieder die Massen durch die altehrwürdigen Räume des Wiener Rathauses drängen. Deshalb empfehlen wir euch, entweder die Messe bereits am Vormittag oder erst am Sonntag zu besuchen. Auch dieses Jahr gibt es wieder viele Goodies zum Abgreifen. Letzte Woche haben wir einen eigenen Guide dazu veröffentlicht.

Viele Spiele und Videopräsentationen sind erst ab 16 oder 18 Jahren (PEGI) freigegeben. Für den Zutritt in diese abgetrennten Räumlichkeiten ist ein Alters-Bändchen (entweder blau für ab 16 oder rot für ab 18 Jahren) notwendig. Diese Bändchen gibt es beim Eingang gegen Vorlage eines Lichtbildausweises kostenlos.

Wir wünschen euch viel Spaß auf der Game City 2014! 😀

 

 

Facts: Game City 2014 / Freitag, 10. Oktober 2014 – 09:00-19:00 Uhr / Samstag, 11. Oktober 2014 – 10:00-19:00 Uhr / Sonntag, 12. Oktober 2014 – 10:00-19:00 Uhr / Eintritt frei / Ausweis ist für die Alters-Bändchen notwendig

Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Email this to someone

Ich stimme zu, dass insidegames Cookies für Analysen und personalisierte Inhalte verwendet. Mehr erfahren

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen