Die Multiplayer-Karte Nuketown war bereits im ersten Call of Duty: Black Ops für viele Zocker die Kultmap schlechthin.

Auf zahlreichen Servern weltweit wurde täglich und rund um die Uhr nur diese eine Karte gespielt. Nuketown ist eine sehr kleine Karte, die vor allem von sehr schnellen Multiplayer-Gefechten profitiert.

 

 

Für Vorbesteller der Retail-Version, aber auch der Steam-Version von Call of Duty: Black Ops 2 ist als Bonus die Neuauflage der Karte dabei. In Nuketown 2025 spielen sich die ganzen Matches in der Zukunft ab (wie auch Teile der Einzelspieler-Kampagne). Was kann die Neuauflage? Dies klären wir in unserem Kurztest.

Die Größe der Karte ist im Vergleich des Vorgängers ident. Es wurden die Häuser der Zukunft angepasst. Viele neue Einrichtungsgegenstände sind nun in den zwei Häusern, mit dem der Entwickler Treyarch einen Blick auf das Jahr 2025 werfen will. Auch die Umgebung wurde ein wenig umgebaut: Unter anderem ist nun ein Gewächshaus dabei, welches aber nicht betreten werden kann. Die „größere“ Umgebung der Karte wurde auch erneuert. Statt der Wüste wie im ersten Teil ist die Map nun ein Teil einer grünen Wohnsiedlung.

Die Gefechte sind immer noch so schnell wie im Vorgänger. Verstecke zum Campen sind rar und die Respawn-Punkte der jeweiligen Teams wechseln sich vom Standort her auch regelmäßig ab.

 

 

Fazit: Eine gute runderneuerte Karte für Black Ops 2. Allerdings fehlen abgesehen vom frischen Zukunfts-Design jegliche Änderungen in der Größe der Karte. Meiner Meinung nach hätte die Karte ein klein wenig größer werden können. Die Dynamik ist immer noch die selbe. Wer schon das alte Nuketown gemocht hat, wird auch mit der Neuauflage viel Spaß haben.

Übrigens, wer das Spiel nicht als Vorbesteller gekauft hat, erhält die Karte auch, indem der Season Pass gekauft wird (garantiert einen Zugriff auf alle in Zukunft erscheinenden DLC).

 

Bewertung: 6,5 von 10 Punkten

 

 

 

Weiterführende Links:
Test von Call of Duty: Black Ops 2
News zu Call of Duty: Black Ops 2

 

 

Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Email this to someone

Ich stimme zu, dass insidegames Cookies für Analysen und personalisierte Inhalte verwendet. Mehr erfahren

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen