Wir haben euch ja schon vor fast einem Jahr den sogenannten Bear Simulator vorgestellt, denn im März 2014 wurde das KickStarter-Projekt offiziell angekündigt.

Bisher haben sich bereits mehr als 100.000 Dollar gesammelt, doch seit vergangenem September gibt es keinerlei Lebenszeichen des Projektes mehr. Damit hat der Entwickler Farjay Studios gegen die Auflagen der Crowdfunding-Plattform verstoßen und kann, zumindest theoretisch, von allen Unterstützern verklagt werden. Sollte der Entwickler allerdings unter falschem Namen gehandelt haben und bereits untergetaucht sein, sind die Aussichten auf Erfolg eher düster.

 

(via incgamers.com)

Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Email this to someone

Ich stimme zu, dass insidegames Cookies für Analysen und personalisierte Inhalte verwendet. Mehr erfahren

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen